Mein Blog über alltägliches, interessantes, informatives oder auch mal einfach nur amüsentes aus den Bereichen Entwicklung und Design sowie dem täglichen Arbeitsleben in unserer Branche.


Das Yii 2 - Framework und der Base-Path URLs ohne Public-Root und ganz ohne Virtual Host

Sebastian Bork | Montag, 12 Oktober 2015. paxistipp, yii
Wie oft üblich in der Web-Entwicklung, gibt es auch in Yii genau ein öffentliches Verzeichnis, in welchem sowohl eventuelle öffentlich zugängliche Dateien, als auch die index.php liegen. Systemseitig generierte Links schleifen daraufhin dann dieses Verzeichnis immer und immer wieder mit. Wie man das nun ohne Virtual Host - also nur mit htaccess - verhindert, erfahrt ihr hier.

Einheitsbrei im Screen-Design Warum Photoshop für User-Interfaces einfach immer aktuell bleiben muss!

Sebastian Bork | Sonntag, 06 September 2015. layout, photoshop, screen-design, ui-design
War es früher Gang und Gebe, ein Bildbearbeitungsprogramm wie etwa Adobe Photoshop für das Design von Webseiten und User-Interfaces zu nutzen, wurde dies im Wandel der letzten Jahre vielerorts schon komplett aus den Arbeitsabläufen gestrichen. Wie es dazu kam und warum dies nicht immer eine gute Idee ist, erfahrt ihr hier!

Die sieben Todsünden der Magento-Entwicklung Programmier-Praktiken in Magento, welche garantiert zu Problemen führen!

Sebastian Bork | Sonntag, 21 Juni 2015. magento, paktiken, paxistipp

Ja ich weis, wir schreiben das Jahr 2015; Die erste stabile öffentliche Version von Magento liegt mehr als acht Jahre zurück und die Version 2.0 steht eigentlich schon vor der Tür. Anders als damals existieren unmengen an Dokumentation, Code-Beispielen und Artikeln, wie man dieses wunderschönen EAV-Monster wirklich herre wird.

Und nicht zu letzt ist auch am Kern des Systems selbst in den Jahren so viel passiert, dass dieser Artikel eigentlich nicht nötig ist; Denkt man! Weit gefehlt!

Nein, der SSH-Key ist nicht fürs Online-Banking Drum prüfe wer sich ernsthaft bindet!

Sebastian Bork | Samstag, 20 Juni 2015. facepalm, kollegen, kunden

Eine Annekdote, welche mir wohl ewig in Erinnerung bleiben wird; Über einen sehr speziellen Kunden, einen noch spezielleren Entwickler und die Tatsache, dass ein gewisses Maß an Vertrauen in der Entwicklung einfach grundlegend ist, dieses Vertrauen aber auch niemals misbraucht werden sollte!

Datenschutz ganz simpel? Denkt einfach zuerst an eure Nutzer!

Sebastian Bork | Freitag, 19 Juni 2015. analytics, cdn, datenschutz, minify, paxistipp, piwik, plugins

Die rechtlichen Belange des Datenschutzes sind mittlerweile ja nahezu ein tätgliches Thema. Für viele Auftraggeber reicht es auch durchaus aus, zu wissen, dass man aktuell auf der rechtssicheren Seite ist.

Ein Kunde, der das wesentlich sensibler behandeln wollte, brachte damit auch mich dazu dieses Thema erneut zu hinterfragen! Und zwar mit der berechtigten Fragestellung: Wie viel Weiterverbreitung seiner Daten möchte man als Entwickler den Usern einer Internetpräsenz überhaupt zumuten?


[12  >>